10.11.2018 - zum Bearbeiten


Alle vier Jahre wird ein Biedermeier-Festival im Weisstannental durchgeführt. Das nächste Biedermeier-Festival findet am 10. und 11. August 2019 statt. Wir werden am Sonntag, 11. August 2019 dabei sein. Anmeldungen bis 20. Juli 2019 über das Kontakt-Formular.

Festführer 2019 Weisstannental

25.08.2017 - zum Bearbeiten


3. September 2017

Biedermeier-Sonntag 2017

Ort: Kursaal Heiden und Museum Heiden

Der Biedermeier-Sonntag, 3. September 2017 bietet an der Matinée im Kursaal und am Filmnachmittag im Museum Heiden „Cinéastische Flashes aus den Biedermeier-Festen 1988 bis 2014“, geführte Dorfrundgänge ab dem Bahnhof Heiden, Biedermeier-Menus in Gaststätten an der Seeallee und der Poststrasse und anderes mehr.

Die Kleinen Virtuosen der Musikschule Appenzeller Vorderland boten unter der Leitung ihrer Lehrerin Anja Bereiter am Biedermeier-Sonntag 2016 einmal mehr Streichmusik vom Feinsten.

13.08.2016 - zum Bearbeiten


Auch zur Biedermeier-Zeit wurde schon fein getafelt.

Nach der Matinée und dem Apéro im oder vor dem Kursaal stellt sich Frage: Wohin wollen wir zum Mittagessen gehen? Diese Frage ist leicht gestellt, aber schwierig zu beantworten, denn drei Restaurants in Heiden haben sich mit Menus aus der Biedermeier-Zeit auf die Besucher des Biedermeier-Sonntags vorbereitet. Das Hotel Heiden, das Gasthaus zur Fernsicht und das Hotel Linde bieten keine „biedere“ Auswahl, sondern kulinarische Köstlichkeiten und Leckereien vom Feinsten …

02.04.2015 - zum Bearbeiten


Am 30. August 2015 gibt es in Heiden zum zweiten Mal einen Biedermeier-Tag.

An der Hauptversammlung 2015 des Vereins Biedermeier-Fest Heiden konnte Präsident Alex Rohner nicht nur über viele Komplimente zum gelungenen Biedermeier-Fest 2014 berichten, sondern auch über einen Festgewinn von Fr. 10‘600.00. Mit den biedermeierlichen Aktivitäten geht es auch im laufenden Jahr weiter: So nehmen die Biedermeier am 21. Juni als offizielle Delegation des Kantons AR am Jubiläumsumzug «Schlacht am Morgarten» in Oberägeri/ZG teil.

Dokument Pressetext_HV_Verein_Biedermeier-Fest_Heiden_-_.pdf (pdf, 306.2 kB)

01.10.2013 - zum Bearbeiten


Bericht über die Gründung des OK für das Biedermeier-Fest 2014 in der Appenzeller Zeitung vom 1. Oktober 2013

 

Dokument OK_konstituiert_-_1._Oktober_2013_-_Appenzeller_Zeitung.pdf (pdf, 2932.1 kB)
Datum des Presseartikel 1. Okt. 2013

22.04.2013 - zum Bearbeiten


Gelegenheit für einen Schnappschuss mit Bundesrätin Doris Leuthard

Wie schon oft bei solchen Veranstaltungen im Biedermeier-Dorf waren auch diesmal Biedermeier-Leute mit dabei und dies nicht nur als Dekoration.

Dokument Biedermeier_an_der_DV_CVP-CH_1.pdf (pdf, 155.4 kB)
Datum der Pressemitteilung 22. Apr. 2013

30.03.2013 - zum Bearbeiten


Biedermeier-Leute treten bei verschiedenen Anlässen als „Botschafter von Heiden“ auf

An der Hauptversammlung in der letzten Märzwoche konnten die „Biedermeier-Leute“ von Heiden auf verschiedene Auftritte zurückblicken, die sie im Jahr 2012 in Heiden und auswärts absolvierten, und erfahren, wo sie in diesem Jahr in Erscheinung treten werden. In den Jahren, in denen kein Biedermeier-Fest stattfindet, wird künftig ein Biedermeier-Tag durchgeführt. Damit versuchen die „Biedermeier aus Heiden“ im Bewusstsein der Öffentlichkeit einen festen Platz einzunehmen.

Dokument HV_2013_am_270313_-_300313.pdf (pdf, 134.8 kB)
Datum der Pressemitteilung 30. März 2013

01.01.2013 - zum Bearbeiten


Im August 2010 erschien das Appenzeller Magazin Nr. 8 dieses Jahrgangs. Zum grössten Teil war diese Ausgabe dem Thema „Die Biedermeier von Heiden“ gewidmet.

Grossartige Fotos von Martina Basista und kundige Texte von Christine König, Redaktorin, verschafften den Biedermeier Leuten einen exklusiven Auftritt.

Der Verein Biedermeier-Fest Heiden dankt Verleger Marcel Steiner vom Appenzeller Verlag, Herisau, sehr für die Erlaubnis, die Fotos von Martina Basista und die Texte von Christine König im Internet-Auftritt der Biedermeier verwenden zu dürfen.

In der Folge sind alle Seiten des Berichts über „Die Biedermeier von Heiden“ aus dem Appenzeller Magazin Nr. 8 vom August 2010 in der Rubrik Presseschau zu sehen.

Datum des Presseartikel 1. Jan. 2013

31.12.2012 - zum Bearbeiten


„Die Biedermeier von Heiden“ im Appenzeller Magazin

Zum Bericht über „Die Biedermeier von Heiden“ schrieb Redaktorin Christine König: Ohne ideologische Hintergedanken sind die Biedermeier zu schön anzusehenden und nachhaltigen Botschaftern Heidens geworden – eine wohl unbezahlbare Werbung für das Vorderländer Dorf, das mittlerweile weitherum als „Biedermeierdorf“ bekannt geworden ist.

Dokument Dokumentation_-_Nachhaltige_Botschafter_von_Heiden.pdf (pdf, 242.3 kB)
Datum des Presseartikel 30. Dez. 2012

29.12.2012 - zum Bearbeiten


Die Biedermeier im Appenzeller Magazin: Susanne, Alexandra und Beatrice Rohner

Die Familie Rohner ist mit dem Verein Biedermeierfest Heiden seit dessen Gründung 1996 eng verbunden. Vater Alexander Rohner war seinerzeit Mitbegründer des Vereins und ist bislang erster und einziger Präsident. Die ganze Familie steht hinter der Biedermeiersache. Seine Frau, Susanne Rohner, ist eine grosse Unterstützung im Hintergrund. Die Töchter Alexandra (24), Beatrice (23) und Sohn Marius (20) sind bei jedem Fest mit dabei. Eine spezielle und mittlerweile traditionelle Aufgabe hat Marius: Er sammelt zusammen mit einem Kollegen während des Umzugs hinter der Reitermusik die Pferdeäpfel ein.

(Text: Christine König; Foto: Martina Basista)

Dokument Biedermeierfest_als_Hohepunkt.pdf (pdf, 1118.8 kB)
Datum des Presseartikel 29. Dez. 2012


zurück

  • Biedermeier Heiden, CH-9410 Heiden